Wer wir sind

Der Verein MMA-Basel.ch besteht aus Mitgliedern mit verschiedensten Kampfsporthintergründen wie Karate, Thaiboxen, Brazilian Jiu-Jitsu u.a., welche alle die Begeisterung und Leidenschaft für den noch relativ jungen Sport MMA teilen. Zwar wird das reguläre Training immer von ein bis zwei Trainern geleitet, jedoch sind wir uns bewusst, dass dieser hochkomplexe Sport eine enorme Bandbreite besitzt, weshalb Inputs von Kampfsportlern aus anderen Disziplinen jederzeit willkommen sind. Wir halten nichts von elitärem Gehabe, sondern sind stets offen für Neues.

Aus diesem Grund laden wir auch immer wieder Trainer aus anderen Kampfsportarten ein, welche unseren Mitgliedern einen tieferen Einblick in ihr Fachgebiet gewähren und ihnen somit die Möglichkeit bieten ihr Skillset zu erweitern.

Seit August 2021 bieten wir zusätzlich zum MMA auch Enshin Karate und Brazilian Jiu-Jitsu an.


Honor. Respect. Discipline. 

Bei uns kann grundsätzliche jede Person trainieren, ungeachtet von Alter, Fitnesslevel, Kampfsporterfahrung oder Geschlecht. Unsere Mitglieder verfolgen die unterschiedlichsten Ziele. Manche trainieren nur aus Spass an dem Sport, andere um fitter zu werden und wieder andere möchten gerne an Wettkämpfen teilnehmen. Wir versuchen all diesen verschiedenen Motivationsgründen gerecht zu werden und das Training dementsprechend anzupassen um niemanden zu unter- oder überfordern. Wir setzen allerdings von allen voraus, dass sie ihr Bestes geben!

Eine angenehme Atmosphäre ist für ein gutes Lernklima entscheidend. Aus diesem Grund achten wir sehr genau darauf, wen wir in unseren Verein aufnehmen. Aggressives Verhalten, Respekt- und Disziplinlosigkeit wird bei uns nicht toleriert.

Grundsätzlich hat ein Jeder die Möglichkeit Mitglied in unserem Verein zu werden, dennoch nehmen wir nicht jeden auf. Anstand und Vereinengagement sind uns sehr wichtig.

Bei minderjährigen Interessenten entscheiden wir im Einzelfall, ob eine Aufnahme möglich ist und das Einverständnis der Erziehungsberechtigten ist obligatorisch.